Landesehrenplakette für Schützengilde Rahden

Bianca Winkelmann gratuliert dem Verein zum 175. Jubiläum

Bianca Winkelmann überreicht Major Michael Coors die Plakette.
Bianca Winkelmann überreicht Major Michael Coors die Plakette.
In diesem Jahr feiert die Schützengilde Rahden ihr 175-jähriges Bestehen. Für dieses besondere Jubiläum hat der Verein auf seinem diesjährigen Schützenfest von der Landtagsabgeordneten Bianca Winkelmann die Ehrenplakette des Landes NRW erhalten.

In ihrer Rede betonte Bianca Winkelmann unter anderem die Bedeutung des Schützenwesens: "Denn auf Schützenfesten kommen Menschen unterschiedlicher Generationen und sozialer Herkunft zusammen. Sie schaffen Verbindungen, ohne viel darüber zu philosophieren. Sie integrieren, ohne sich lange Gedanken zu machen. Das ist ein echtes Pfund, das wir im ganzen Mühlenkreis, aber vor allem auch in Rahden zu bieten haben. In Düsseldorf betonen meine Kollegen immer, wie bunt, wie groß und wie toll sie Karneval feiern. Aber Rahden mit insgesamt zehn Schützenfesten bei nur sieben Stadtteilen und gerade einmal 15.000 Einwohnern ist noch einmal eine ganz andere Hausnummer. Die Hochburg des Karnevals liegt vielleicht am Rhein. Aber die Hochburg des Schützenwesens liegt an Aue und Dieck. Und im Herzen liegt Rahden."


Mehr zu der Rede von Bianca Winkelmann und dem Jubiläum der Schützengilde Rahden lesen Sie auch in der Berichterstattung der Lokalpresse:

Nach oben