Neue Aufgabe für Bianca Winkelmann

Die Rahdenerin ist stellvertretende Vorsitzende der CDU-Landtagsfraktion

Nachdem der wiedergewählte nordrhein-westfälische Ministerpräsident Hendrik Wüst am Mittwoch (29. Juni) die Ministerinnen und Minister seines Kabinetts benannt hatte, hat die CDU-Fraktion im NRW-Landtag am Abend über den neuen Vorstand abgestimmt und dabei die Minden-Lübbecker Landtagsabgeordnete Bianca Winkelmann zur neuen stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden gewählt.

Zukunftsvertrag für Nordrhein-Westfalen

CDU und Grüne präsentieren Koalitionsvertrag

Am Donnerstag, 23. Juni 2022 haben der CDU-Landesvorsitzende, Ministerpräsident Hendrik Wüst, und die Vorsitzende der Grünen in Nordrhein-Westfalen, Mona Neubaur den gemeinsamen Koalitionsvertrag vorgestellt. Dieser trägt den Namen "Zukunftsvertrag für Nordrhein-Westfalen" und ist das Ergebnis der konstruktiven, vertrauensvollen und fruchtbaren Gespräche der letzten Wochen. 

Espelkamp und Preußisch Oldendorf können ihre Innenstädte aufwerten

112.329 Euro fließen in den Mühlenkreis

Das Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen unterstützt mit dem „Sofortprogramm zur Stärkung unserer Innenstädte und Zentren“ 55 weitere kommunale Projektanträge. Darunter sind mit Espelkamp und Preußisch Oldendorf auch zwei Kommunen aus dem Kreis Minden-Lübbecke.

500.000 Euro für den Sport im Mühlenkreis

„Moderne Sportstätte 2022“ unterstützt elf Maßnahmen

Um die Sportvereine in NRW weiter nach vorne zu bringen, wurde jetzt von der Landesregierung die Förderentscheidungen des Programmaufrufs II des Förderprogramms „Moderne Sportstätte 2022“ freigegeben. Der Kreis Minden-Lübbecke erhält für seine Vereine 500.000 Euro.

„Gemeinsam das Beste für den Mühlenkreis erreichen“

Konstituierende Landtagssitzung: Rauer und Winkelmann verpflichtet

Eröffnet vom Alterspräsidenten Herbert Reul (CDU) hat sich in dieser Woche der neue Landtag von Nordrhein-Westfalen konstituiert.

Materialmangel bereitet Sorgen

Bianca Winkelmann und Ralph Brinkhaus bei der Hilker Solar GmbH in Rahden

„Neuanfragen aktuell nicht möglich“, steht unübersehbar auf der Homepage von Hilker Solar. Einerseits seien da die hohe Nachfrage nach Photovoltaikanlagen und andererseits die enormen Lieferengpässe, die zu diesem Schritt geführt haben, erfuhren die heimische Landtagsabgeordnete Bianca Winkelmann und der ostwestfälisch-lippische CDU-Bezirksvorsitzende und Bundestagsabgeordnete Ralph Brinkhaus bei einem Besuch in dem Unternehmen.

„Kinder verdienen unseren größtmöglichen Schutz“

Bianca Winkelmann und Christina Schulze Föcking im Gespräch mit der Diakonie

Geht es um sexualisierte Gewalt gegen Kinder, spricht Christina Schulze Föcking oft von „Seelenmord“.  Die Sprecherin der CDU-Landtagsfraktion für den Bereich Kinderschutz war nun auf Einladung der heimischen Landtagsabgeordneten Bianca Winkelmann in den Mühlenkreis gekommen, um mit den Verantwortlichen der Diakonie in Lübbecke darüber zu sprechen, wie Mädchen und Jungen noch besser vor Gewalt geschützt werden können.

Der Ministerpräsident kommt in den Mühlenkreis!

Hendrik Wüst am 14. Mai in Lübbecke

Im Schlussspurt des NRW-Landtagswahlkampfes kommt der CDU-Spitzenkandidat und Ministerpräsident Hendrik Wüst (46) in den Mühlenkreis.

1,8 Millionen Euro für Minden-Lübbecke

Dorferneuerungsprogramm: Heimatministerium fördert Projekte im Mühlenkreis

Das Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung hat heute die Zahlen des Dorferneuerungsprogramms 2022 bekannt gegeben. Das Land unterstützt zur Freude der beiden heimischen CDU-Landtagsabgeordneten Bianca Winkelmann und Kirstin Korte mit Mitteln in Höhe von 1,834 Millionen Euro Projekte im Kreis Minden-Lübbecke. Damit erhält der Mühlenkreis die vierthöchste Summe, nur die Kreise Euskirchen, Höxter und der Hochsauerlandkreis erhalten in diesem Jahr mehr Geld vom Land.

Mehr

645.707 Euro für Denkmäler im Mühlenkreis

Winkelmann und Korte: „Wir stärken unser historisch-kulturelles Erbe“

„Für die NRW-Koalition ist die Denkmalförderung eine Herzensangelegenheit“, sagen die beiden Minden-Lübbecker Landtagsabgeordneten Bianca Winkelmann und Kirstin Korte. Jetzt hat die Landesregierung das Denkmalförderprogramm für 2022 vorgestellt. „Wir stärken damit unser historisch-kulturelles Erbe“, so die beiden Christdemokratinnen.

Bei der Gesundheitsversorgung auch die Physiotherapie im Blick behalten

Bianca Winkelmann besuchte Praxis von Philipp Rutenkröger

Einst praktizierte hier Kinderarzt Dr. Helmut Schöpfer, heute ist das markante Gebäude mit dem Gründach in der Espelkamper Ostlandstraße die Heimat von „Green Physio“. Die heimische Landtagsabgeordnete Bianca Winkelmann hat sich nun mit Inhaber Philipp Rutenkröger getroffen, um über seine Arbeit als Physiotherapeut und Personal Trainer zu sprechen.

„Wir stärken unsere Feuerwehren im Land“

Preußisch Oldendorf profitiert erneut vom Landesprogramm

Gute Nachrichten für Preußisch Oldendorf: Die Stadt erhält nun zum zweiten Mal aus einem speziellen Landestopf des Heimat- und Kommunalministeriums Geld, um ein Feuerwehrgeräthaus zu modernisieren. Die Förderung in Höhe von 199.000 Euro dient dem Zweck, das Feuerwehrgerätehaus in Preußisch Oldendorf zu sanieren.

Ein Korb voll Heimat für die Heimatministerin

Ina Scharrenbach zu Besuch im Mühlenkreis

Was ist eigentlich Heimat? Als erste Heimatministerin von NRW wurde Ina Scharrenbach das in den vergangenen fünf Jahren oft gefragt. „Was ‚Heimat‘ ist, merkt man besonders, wenn Heimat verloren geht“, sagte die stellvertretende CDU-Landesvorsitzende nun in Minden und verwies dabei ganz aktuell auf den Krieg in der Ukraine. Ihr gegenüber saßen dabei mehr als 60 Personen im Hotel Bad Minden, die sich in unterschiedlicher Weise – als Ortsheimatpfleger, Kommunalpolitiker oder Stadtführer – für ihre Heimat engagieren.

Land fördert Radwegebau

Maßnahmen in Hüllhorst, Hille und Rahden profitieren

Das Land fördert den Radwegebau in Nordrhein-Westfalen im Jahr 2022 mit insgesamt 30 Millionen Euro. „Die NRW-Koalition investiert mehr in den Radverkehr als jede Regierung zuvor. Erstmals gibt es jetzt einen eigenen Haushaltstitel für den Erhalt bestehender Radwege“, sagt dazu die Minden-Lübbecker Landtagsabgeordnete Bianca Winkelmann.

„Grundbedingung für gute Mobilität“

Kirstin Korte und Bianca Winkelmann zum Landesstraßenerhaltungsprogramm

Das NRW-Verkehrsministerium hat das Landesstraßenerhaltungsprogramm für dieses Jahr veröffentlicht. Mit einem Gesamtvolumen von insgesamt 213 Millionen Euro erreicht dieses ein Rekordniveau.

„Die NRW-Koalition bringt den Ökolandbau voran“

Förderzusage für den Kreis Minden-Lübbecke – Freude bei Bianca Winkelmann und Kirstin Korte

Das Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen hat heute offiziell bekannt gegeben, dass der Mühlenkreis als einer von zwei weiteren Kreisen im Land als Öko-Modellregion gefördert wird. Die beiden Minden-Lübecker CDU-Landtagsabgeordneten Bianca Winkelmann und Kirstin Korte freuen sich über diese Neuigkeit.

Gesprächsabend mit Heimat-Ministerin

Ina Scharrenbach kommt nach Minden

Unter der Überschrift „Heimat. Zukunft. Nordrhein-Westfalen.“ laden die CDU-Landtagsabgeordnete Bianca Winkelmann und der CDU-Landtagskandidat Jonas Horstmann am Sonntag, 3. April, um 17 Uhr zu einem Gesprächsabend mit NRW-Heimatministerin Ina Scharrenbach ein. Veranstaltungsort ist das Hotel Bad Minden, Portastraße 36, 32429 Minden. Einlass ist ab 16.30 Uhr.

„Bauen muss man sich aktuell leisten können“

Handwerksfrühstück: Christdemokraten im Gespräch mit Branchenvertretern

Schon zum zweiten Mal in dieser Legislaturperiode hat die CDU-Fraktion im Landtag von Nordrhein-Westfalen eine „Woche des Handwerks“ veranstaltet. Aus diesem Anlass hatte die heimische Landtagsabgeordnete Bianca Winkelmann den Handwerksbeauftragten ihrer Fraktion, den Landtagsabgeordneten Matthias Goeken aus Höxter, in den Mühlenkreis eingeladen.

Mehr

„Anlieger werden entlastet“

Bianca Winkelmann zur Neuregelung bei den Straßenausbaubeiträgen

Die CDU-Fraktion im Landtag von Nordrhein-Westfalen hat sich heute (15. März 2022) mit dem Kommunalen Abgabengesetz (KAG) beschäftigt und die Förderrichtlinie zur Entlastung der Bürgerinnen und Bürger diskutiert. Durch eine geplante Änderung sollen die Anliegerinnen und Anlieger um 100 Prozent zu entlastet werden.

95.896 Euro für Reitverein Frotheim-Isenstedt

Land fördert Erneuerung des Reithallendaches

Der Zucht-, Reit- und Fahrverein Frotheim-lsenstedt e.V. darf sich über eine Förderung aus Düsseldorf freuen. Das Land Nordrhein-Westfalen unterstützt den Verein bei der Erneuerung seines Reithallendaches mit insgesamt 95.896 Euro aus dem Programm „Moderne Sportstätte 2022“.

„Der Wald ist Klimaschützer Nummer eins“

Waldspaziergang: Politiker Winkelmann und Kasche unterwegs im Wiehengebirge

Die kahlen Stellen im Wiehengebirge sind unübersehbar, viele Bäume sind abgestorben. Was ist da der richtige Weg? „Fragt man 12 Förster, bekommt man 18 unterschiedliche Antworten“, bringt Peter Heidmeier das Problem auf den Punkt.

Zu Besuch im Sport- und Gesundheitszentrum in Ovenstädt

„Wir investieren in die Zukunft unserer Dörfer“

Egal ob Kinderschwimmen, Wassergymnastik, Volleyball oder Fußball – im Sport- und Gesundheitszentrum Ovenstädt ist vieles möglich. Mit Unterstützung aus Düsseldorf hat die Stadt Petershagen den „Aktiv-Treffpunkt“ in den vergangenen Jahren umfassend modernisieren können.

"Dörfliche Strukturen stärken"

Ortstermin: Bianca Winkelmann besucht das neue Begegnungshaus in Vehlage

Der Großteil der Arbeiten am neuen Begegnungshaus in Vehlage ist abgeschlossen und Ortsvorsteher Friedhelm Meier ist guter Dinge, dass vielleicht sogar bis zu einem möglichen Osterfeuer alles abgeschlossen sein könnte: Unterstützt vom Land Nordrhein-Westfalen hat die Stadt Espelkamp in den vergangenen Monaten auf dem Dorfplatz in Vehlage am Rande des Fußballfeldes ein neues Gebäude errichtet und das gesamte Umfeld mit Zuwegung, Stellplätzen und Fahrradständern umfassend modernisiert.

Vereine können Hilfen beantragen

Bianca Winkelmann: „Wir stärken Brauchtum und Miteinander“

Mit einem Förderpaket will die NRW-Koalition von CDU und FDP die Ehrenamtlichen in Vereinen und speziell das Brauchtum in der Corona-Krise künftig noch besser unterstützen.

Ministerin versteht Sorgen der Landwirte

Insektenschutzpaket des Bundes führt auch in Stemwede zu großen Problemen

Reinhard Holle (62) ist Landwirt im Nebenerwerb. Zusätzlich zur Schweinemast bewirtschaftet er rund 40 Hektar Ackerland. 16 Hektar davon gehören ihm selbst. Und weil seine gesamten Flächen in Naturschutzgebieten liegen, steht der Oppenweher nun vor großen Problemen. Aufgrund der Insektenschutzpakets des Bundes und der damit verbunden Pflanzenschutzmittelanwendungsverordnung darf er auf diesen Flächen keine Pflanzenschutzmittel mehr ausbringen, was nicht ohne Auswirkungen auf den Ertrag bleibt.

Sportförderung für Reit- und Schützenverein

Mehr als 24.000 Euro für Vereine aus Petershagen und Rahden

Das größte Sportförderprogramm aller Zeiten für Nordrhein-Westfalen sorgt erneut für Freude im Mühlenkreis. Zwei Vereine aus Petershagen und Rahden erhalten in der aktuellen Förderrunde zusammen über 24.000 Euro als Unterstützung bei der Modernisierung und Sanierung ihrer Sportstätten.

72.255 Euro fließen nach Espelkamp

Mittel dienen der Innenstadt-Stärkung

Das neue Jahr beginnt mit guten Nachrichten: Die NRW-Koalition aus CDU und FDP steckt noch einmal knapp 25 Millionen Euro in die Innenstädte und Zentren von Nordrhein-Westfalen. Das Land unterstützt mit dem Geld Kommunen dabei, Leerstände zu füllen, gezielter zu verhandeln oder neue Innenstadt-Allianzen zu schmieden.

Mehr

„Wir stärken NRW als Sportland Nummer eins"

Investitionspakt Sport 2022: Hüllhorst und Preußisch Oldendorf können profitieren

Schöne Neuigkeiten für viele Sportlerinnen und Sportler: Das CDU-geführte Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen hat heute Infos zum Investitionspakt zur Förderung von Sportstätten veröffentlicht und macht damit Preußisch Oldendorf und Hüllhorst gewissermaßen nachträglich zwei Weihnachtsgeschenke.

Bianca Winkelmann ist OWL-Spitzenkandidatin

CDU-Bezirksverband setzt Rahdenerin an die Spitze zur Landtagswahl

Die CDU in Ostwestfalen-Lippe zieht mit Bianca Winkelmann an der Spitze in die NRW-Landtagswahl 2022. Am Wochenende hat der Bezirksvorstand die Rahdenerin und Mühlenkreis-Abgeordnete auf Listenplatz eins aller Kandidaten aus OWL gewählt.

Land unterstützt die kommunalen Ordnungsbehörden

Mehraufwand durch Umsetzung von Corona-Maßnahmen

Zur Unterstützung der Kommunen bei der Bewältigung der Umsetzung der geltenden Corona-Schutzmaßnahmen durch die örtlichen Ordnungsämter stellt das Land Nordrhein-Westfalen zusätzliche Mittel aus dem Rettungsschirm zur Verfügung. Das hat der zuständige Haushalts- und Finanzausschuss am Donnerstag im Düsseldorfer Landtag beschlossen.

5,6 Millionen Euro für Krankenhäuser im Mühlenkreis

Corona-Sonderprogramm für Krankenhäuser

Die Corona-Pandemie hält uns seit beinahe zwei Jahren in Atem – und das gilt ganz besonders für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Krankenhäusern Nordrhein-Westfalens. Um deren wichtige Arbeit bei der Bewältigung dieser Lage bestmöglich zu unterstützen, stellt das Land weitere 192 Millionen Euro im Rahmen eines Sonderprogramms für die NRW-Kliniken bereit.

CDU will dem Morgen starke Wurzeln geben

Umwelt- und Landwirtschaftspolitiker verabschieden „Stemweder Erklärung“

Vom Mühlenkreis, der Gemeinde Stemwede und dem NRW-Nordpunkt in Rahden-Preußisch Ströhen hatten sie durch Bianca Winkelmann zwar schon gehört, selbst vor Ort gewesen waren aber die wenigsten der Agrar- und Umweltpolitiker der CDU-Landtagsfraktion. Das hat sich nun geändert.

Jugendliche schlüpfen in Rolle der Abgeordneten

Henning Becker und Janne Wehebrink erleben beim Jugendlandtag den Parlamentsbetrieb

Wo die Mitglieder des Landtags gerade noch den neuen Ministerpräsidenten Hendrik Wüst gewählt haben, sitzen wenige Stunden später Jugendliche aus ganz Nordrhein-Westfalen und diskutierten landespolitische Themen: Zum ersten Mal seit dem Beginn der Corona-Pandemie hat wieder der traditionelle Jugendlandtag stattfinden können.

Bianca Winkelmann ist neues Mitglied im CDU-Landesvorstand

Parteitag in Bielefeld wählt Rahdenerin zur Beisitzerin und Hendrik Wüst zum Landesvorsitzenden

Die CDU in Nordrhein-Westfalen hat einen neuen Landesvorstand. Die rund 650 Delegierten des Landesparteitages am vergangenen Samstag wählten unter anderem mit Verkehrsminister Hendrik Wüst aus dem Münsterland einen neuen Landesvorsitzenden und die heimische Landtagsabgeordnete Bianca Winkelmann zur Beisitzerin in dem Gremium.

Einladung zur Veranstaltung der Konrad-Adenauer-Stiftung

Gesprächsforum zu psychosozialen Herausforderungen in der Landwirtschaft

Die Bedeutung der heimischen Landwirtschaft für unsere Gesellschaft ist unbestritten groß. Die Herausforderungen, vor denen unsere Landwirtinnen und Landwirte heutzutage stehen, sind jedoch nicht minder gering. Kann es hierdurch zu Überforderung kommen oder ist diese längst da? Die Konrad-Adenauer-Stiftung lädt dazu zu einem Gesprächsforum ein.

75 Jahre NRW

Presseschau: Jubiläumstruck hält in Rahden

75 Jahre Nordrhein-Westfalen! Aus Alass dieses Jubiläums ist derzeit ein Truck in NRW unterwegs und bringt das Jubiläum von der Hauptstadt in das ganze Land. Auch in Rahden hat der Truck Station gemacht.

Mehr

Landesförderung für Reiterverein Altes Amt Dielingen e.V.

Verein profitiert aus dem Programm „Moderne Sportstätte 2022“

Die heimische Landtagsabgeordnete Bianca Winkelmann freut sich mit den Aktiven des Reitervereins Altes Amt Dielingen e.V. über eine Förderung des Landes aus dem Programm „Moderne Sportstätte 2022“.

Bianca Winkelmann tritt erneut an

CDU schickt Amtsinhaberin ins Rennen und das Landtagsmandat

Am 15. Mai 2022 wählt Nordrhein-Westfalen einen neuen Landtag und im Wahlkreis 88 (Altkreis Lübbecke, Hille und Petershagen) steht die Kandidatin der CDU bereits fest: Die heimische Landtagsabgeordnete Bianca Winkelmann will sich erneut um das Mandat bewerben.

„NRW ist Vorreiter“

Arbeitsbericht nach vier Jahren NRW-Koalition

Vier Jahre, nachdem CDU und FDP die Landtagswahl im Mai 2017 gewonnen und danach eine Koalition gebildet hatten, hat die NRW-Koalition im Juni 2021 einen Arbeitsbericht vorgelegt. Die 67 Seiten geben einen Überblick über die wesentlichen Ergebnisse und Erfolge der CDU-geführten Landesregierung.

Land fördert Sport in Minden-Lübbecke

„Moderne Sportstätten 2022“: Vier weitere Vereine profitieren

Gute Nachrichten für viele Sportlerinnen und Sportler in Minden-Lübbecke: Vier weitere Vereine im Mühlenkreis profitieren aus dem Sportstättenförderprogramm „Moderne Sportstätte 2022“ und erhalten fast 160.000 Euro.

Promi-Radtour mit Ina Scharrenbach

Heimat-Ministerin war Ehrengast der Stadtführer

Ina Scharrenbach ist Landesministerin für Heimat, Kommunales, Bau sowie Gleichstellung und war nun Ehrengast der zweiten Promi-Radtour der Stadtführer Espelkamp.

Wertstoffe statt Abfall und Müll

Bianca Winkelmann MdL und Landrätin Anna Katharina Bölling informieren sich über Smart Recycling Factory

Die Begriffe „Müll“ und „Abfall“ kommen im Vokabular von Henning Schreiber nur noch sehr selten vor. „Stattdessen sprechen wir heute eher von Wertstoffen“, sagte der Geschäftsführer der KreisAbfallVerwertungsgesellschaft Minden-Lübbecke (KAVG) bei einem Ortstermin der heimischen Landtagsabgeordneten Bianca Winkelmann (CDU) auf der Pohlschen Heide.

„Jede Impfung zählt“

Politiker aus Minden-Lübbecke rufen parteiübergreifend zur Impfung auf

Sie wirken in Bundes-, Landes- und Kommunalpolitik, kommen aus verschiedenen Parteien, sind teilweise sogar Kontrahenten im Wahlkampf und doch haben Daniela Beihl (FDP), Achim Post (SPD), Ernst-Wilhelm Rahe (SPD), Dr. Henning Vieker (CDU), Dr. Oliver Vogt (CDU) und Bianca Winkelmann (CDU) ein gemeinsames Anliegen: Sie sind alle gegen Covid-19 geimpft und rufen die Mitbürgerinnen und Mitbürger im Kreis Minden-Lübbecke auf, es ihnen gleich zu tun.

Neue Perspektiven für die Jugend

Aufholprogramm nach Corona für Kinder und Jugendliche: 1,5 Millionen Euro für den Mühlenkreis

Um die Folgen für die Entwicklung junger Menschen in Folge der Corona-Pandemie abzumildern, haben Bund und Land das Programm „Aufholen nach Corona“ beschlossen.

Für Klimaschutz und Klimaanpassung

Bianca Winkelmann zur Unwetterkatastrophe

Die Hochwasserkatastrophe in Deutschland macht fassungslos. Was für die CDU-Fraktion im Landtag von Nordrhein-Westfalen daraus folgt, erklärt Bianca Winkelmann in ihrer Funktion als umweltpolitische Sprecherin im Video.

Mehr

Ina Scharrenbach zu Besuch im Mühlenkreis

Ministerin überreicht Förderbescheide

Drei Orte, elf Maßnahmen, fast zwei Millionen Euro: Heimat- und Kommunalministerin Ina Scharrenbach war im Wahlkreis von Bianca Winkelmann, um in Hille, Rahden und Preußisch Oldendorf einige Förderbescheide zu übergeben.

Bis zu 5.000 Euro pro Verein

Programm „Neustart miteinander“ des Landes NRW

Die NRW-Koalition fördert seit Regierungsantritt in hoher Zahl die Vereine im Land. Beispiele sind die Heimat-Schecks, Gelder für Sportstätten oder auch das neue Programm zum „Neustart miteinander“.

Heuerlingshaus steigert die Attraktivität des Mühlengeländes

Sommertour: Bianca Winkelmann MdL erhält Führung vom Mühlenverein Levern

Neue Ausstattung und moderne Technik für ein historisches Gebäude: Die Bauarbeiten am Heuerlingshaus auf dem Mühlengelände in Levern sind weitestgehend abgeschlossen.

„Bauen im Außenbereich muss vereinfacht werden“

Austausch von Bianca Winkelmann MdL mit dem Espelkamper Bürgermeister Dr. Henning Vieker

Verbesserungsbedarf sahen die CDU-Landtagsabgeordnete aus Rahden und der in seine erste Amtszeit gewählte Bürgermeister in § 35 des Baugesetzbuchs, der das Bauen im Außenbereich regelt. Lob gab es insbesondere für die Hilfe des Landes NRW im vergangenen Jahr im Bereich der pandemiebedingten Gewerbesteuerausfälle.

Mit moderner Technik Tierleben bewahren

Kitzrettung mit Drohnen auch im Mühlenkreis ein effektives Mittel

Eine praktische Vorführung der Einsatzmöglichkeiten von Drohnen mit Wärmebildkamera hat Bianca Winkelmann, direkt gewählte CDU-Landtagsabgeordnete, nach Hille geführt. Offizielle Vertreter des Landesjagdverbandes und der örtlichen Kreisjägerschaft berichteten von ihren Erfahrungen mit der Technologie.

"Ein Erfolg auf ganzer Linie – für die Menschen und gute Luft"

Bianca Winkelmann zu den abgewendeten Fahrverboten in NRW

Seit der heutigen Einigung steht fest: Es wird kein Dieselfahrverbot in der Landeshauptstadt Düsseldorf geben. Es war das letzte mögliche Fahrverbot in einer NRW-Stadt, das noch im Raum stand.

"Mehr Artenvielfalt, weniger Bürokratie, sichere Flächen für Bauern"

Bianca Winkelmann zum Landesnaturschutzgesetz

Die NRW-Koalition von CDU und FDP bringt an diesem Donnerstag das neue Landesnaturschutzgesetz ins Plenum des Landtags ein. Dazu erklärt die umweltpolitische Sprecherin der CDU-Landtagsfraktion Bianca Winkelmann:

Finanzielle Unterstützung für Modernisierung

16.500 Euro Förderung des Landes NRW für den Schützenverein Diana Eldagsen e.V

Eine finanzielle Förderung aus Düsseldorf bekommt der Schützenverein Diana Eldagsen e.V. aus dem Programm „Moderne Sportstätte 2022“ erhalten die Aktiven 16.500 Euro für die energetische Modernisierung ihrer Sportstätte.

Telefonische Bürgersprechstunde mit Bianca Winkelmann

Anmeldung ab sofort möglich

Die Bürgersprechstunden von Bianca Winkelmann gehen in die nächste Runde. Die Landtagsabgeordnete für den Altkreis Lübbecke, Hille und Petershagen steht am Montag, 14. Juni, ab 17 Uhr wieder telefonisch Rede und Antwort für alle Themen rund um die Landespolitik.

Mehr

65.000 Euro für Radwegebau in Lübbecke

Bianca Winkelmann MdL freut sich über Rekordinvestitionen in Radverkehr

Das Land fördert den Radwegebau in Nordrhein-Westfalen im Jahr 2021 mit insgesamt 17,4 Millionen Euro. Das sind fünf Millionen Euro mehr als in den Vorjahren.

"Ich will NRW und den Mühlenkreis weiter voran bringen"

Erklärung von Bianca Winkelmann zur Landtagswahl 2022

Liebe Bürgerinnen und Bürger,
vor fünf Jahren habe ich gesagt, dass ich dabei sein möchte, wenn die CDU in Nordrhein-Westfalen es nach Jahren des rot-grünen Stillstandes besser macht, und habe meinen Hut in den Ring geworfen, die Nachfolge von Friedhelm Ortgies im Wahlkreis 88 (Altkreis Lübbecke plus Hille und Petershagen) anzutreten. Seit ziemlich genau vier Jahren bin ich nun Mitglied des Landtags von Nordrhein-Westfalen und Teil der NRW-Koalition.

Drei Vereine profitieren

Moderne Sportstätte 2022: Mittel für Rahden und Lübbecke

Die Minden-Lübbecker Landtagsabgeordnete Bianca Winkelmann (CDU) freut sich mit drei Sportvereinen aus ihrem Wahlkreis über eine Förderung aus dem Programm „Moderne Sportstätte 2022“.

Neue Zukunft für historisches Gebäude

Mehrgenerationenprojekt „Wohnen am Kornspeicher“ erhält Geld vom Land

Wenn die Mauern des ehemaligen Pohlmannshofes in Gehlenbeck sprechen könnten, hätten sie einiges zu erzählen. Die Geschichte der Hofstätte geht ins 17. Jahrhundert zurück und ist eng mit der weiteren Entwicklung des Lübbecker Ortes verbunden. Nun steht das Gebäude vor einer neuen Bestimmung. Die Familie Westerfeld aus Gehlenbeck baut die historische Anlage in ein Mehrgenerationenhaus um und erhält für die Sanierung und den Erhalt dieses ortsbildprägenden Gebäudes 65.000 Euro aus dem Dorferneuerungsprogramm des NRW-Heimat- und Kommunalministeriums.

Trinkwasserversorgung im Fokus

Bianca Winkelmann zur Novelle des Landeswassergesetzes

In dieser Sitzungswoche wird in zweiter Lesung über die Novellierung des Landeswassergesetzes Nordrhein-Westfalen abgestimmt. Bianca Winkelmann nimmt dazu als Sprecherin der CDU-Landtagsfraktion für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz Stellung.

3,3 Millionen Euro für unsere lebenswerte Heimat

NRW unterstützt die den Mühlenkreis mit Städtebauförderung

Die Minden-Lübbecker CDU-Landtagsabgeordneten Kirstin Korte und Bianca Winkelmann freuen sich über gute Neuigkeiten aus dem Düsseldorfer Bauministerium. Die Landesregierung fördert den Mühlenkreis mit 3,3 Millionen Euro für städtebauliche Projekte.

Eine Million Euro für den Mühlenkreis

Dorferneuerungsprogramm: Bianca Winkelmann und Kirstin Korte freuen sich über positive Förderbescheide

Die beiden Minden-Lübbecker CDU-Landtagsabgeordneten Bianca Winkelmann und Kirstin Korte freuen sich über gute Neuigkeiten aus dem NRW-Heimatministerium. „Nachdem der Mühlenkreis in den vergangenen drei Jahren schon rekordverdächtig aus dem Dorferneuerungsprogramm der NRW-Koalition profitiert hat, gehen nun weitere 1,09 Millionen Euro an viele tolle Projekte in unserer Heimat. Insgesamt werden in diesem Jahr knapp 30 Maßnahmen in Minden-Lübbecke unterstützt“, sagt die Rahdenerin Bianca Winkelmann.

299.000 Euro für Pr. Oldendorf

Unterstützung aus dem Förderprogramm für Feuerwehrhäuser in Dörfern

„Wir stärken die Feuerwehren in den Dörfern“, teilt Bianca Winkelmann MdL, direkt gewählte CDU-Landtagsabgeordnete aus Rahden, mit. So werden zwei wichtige Maßnahmen in Pr. Oldendorf mit 299.000 Euro gefördert: Die Sanierung und der Neubau von Feuerwehrhäusern.

Eine Viertelmillion Euro für unser kulturelles Erbe

Starkes Signal für den Mühlenkreis aus dem Denkmalförderprogramm 2021

Über diese Fördermittel freuen sich viele Eigentümer denkmalgeschützter Objekte im Mühlenkreis: 272.854 Euro kommen dieser Region zugute.

Mehr

Gute Nachrichten für Espelkamp

Weitere 115.360 Euro Fördermittel für Schützenvereine im Mühlenkreis

Zwei Schützenvereine aus Espelkamp können sich über Fördermittel aus Düsseldorf in Höhe von insgesamt 115.360 Euro als Zuschuss für ihre Modernisierungs- und Baumaßnahmen freuen. Sie werden in der aktuellen Förderrunde des Sportstättenförderprogramms „Moderne Sportstätte 2022“ bedacht.

„Unser Land ist Treiber einer modernen Agrarpolitik“

Bundesrat beschäftigt sich mit NRW-Initiativen zu Tierwohl und fairen Lebensmittelpreisen

Der Bundesrat hat an diesem Freitag in seiner 1000. Jubiläumssitzung zwei nordrhein-westfälische Initiativen beschlossen,  mit denen eine nachhaltige und moderne Entwicklung der Landwirtschaft weiter vorangebracht werden soll: Eine soll Preisdumping bei Lebensmitteln unterbinden, die zweite strebt strengere Tierschutzregeln für Tiertransporte an.

„Agrarpolitik mit Maß und Mitte schafft Win-Win“

Bianca Winkelmann zum Grundwasserschutz in der Landwirtschaft

Wie das Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz in dieser Woche mitteilte, wurde nun die finale Kulisse der nitratbelasteten Gebiete in NRW veröffentlicht. In diesen sogenannten roten Gebieten muss das Grundwasser besonders geschützt werden. Landwirte dürften dort nur eingeschränkt düngen.

Förderprogramm zur Rehkitzrettung

Kreisjägerschaften können jetzt Anträge für Drohnen stellen

Das nordrhein-westfälische Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz startet heute mit der Ausschreibung für das Förderprogramm zur Beschaffung geeigneter Drohnen mit Echtbildübertragung und Wärmebildkamerasystemen zur Rehkitzrettung. Es setzt damit einen Antrag von CDU und FDP um, mit dem die NRW-Koalition junge Rehe besser schützen möchte.

Geld für acht Vereine

Weitere Mittel aus dem Programm "Moderne Sportstätte 2022"

Auch im neuen Jahr fließen weitere Mittel aus dem Förderprogramm „Moderne Sportstätte 2022“ in den Kreis Minden-Lübbecke. Die beiden heimischen CDU-Landtagsabgeordneten Kirstin Korte und Bianca Winkelmann freuen sich mit acht Vereinen in Hüllhorst, Minden, Petershagen und Bad Oeynhausen über eine Förderung in Höhe von insgesamt 222.843 Euro und sehen die Mittel als wichtige Wertschätzung ehrenamtlichen Engagements.

3,2 Millionen Euro für Schulträger im Mühlenkreis

Mehr Kapazität und mehr Qualität für die Ganztagsbetreuung

Die Minden-Lübbecker CDU-Landtagsabgeordneten Kirstin Korte und Bianca Winkelmann freuen sich über gute Neuigkeiten aus dem Düsseldorfer Schulministerium. Den Schulträgern im Mühlenkreis stehen weitere 3,2 Millionen Euro zur Verfügung, um neue ganztägige Bildungs- und Betreuungsangebote an den Grundschulen aufzubauen oder die Qualität bei bestehenden Ganztagskonzepten zu stärken.

"Rechtssicherheit für alle Seiten"

Bianca Winkelmann begrüßt Neuregelung zur Windenergie

Das NRW-Landeskabinett hat im Dezember die Neuregelung des Mindestabstandes für privilegierte Windenergieanlagen beschlossen. In der Folge einer Bundesratsinitiative aus Nordrhein-Westfalen hatte der Deutsche Bundestag am 18. Juni 2020 den § 249 Absatz 3 des BauGB geändert: Die Länder können durch Landesgesetze bestimmen, dass eine Privilegierung von Windenergieanlagen nur Anwendung findet, wenn ein Mindestabstand von 1000 Metern zur nächstgelegenen im Landesgesetz bezeichneten baulichen Nutzung zu Wohnzwecken eingehalten wird.

Nächste Sprechstunde von Bianca Winkelmann

Landtagsabgeordnete steht telefonisch für Fragen und Anregungen zur Verfügung

Die Bürgersprechstunden von Bianca Winkelmann gehen in die nächste Runde. Die Landtagsabgeordnete für den gesamten Altkreis Lübbecke, Hille und Petershagen steht am Montag, 18. Januar, in der Zeit von 15 bis 16.30 Uhr wieder Rede und Antwort für alle Themen rund um die Landespolitik.

Weitere 50 Millionen für den Wald

Änderungsantrag von CDU und FDP

In der dritten Lesung des NRW-Landeshaushalts für 2021 haben CDU und FDP einen Änderungsantrag eingebracht. Dadurch werden noch einmal 50 Millionen Euro zur Aufstockung der Förderung nach der Extremwetter-Richtlinie des Landes bereitgestellt.
Mehr

Rehkitze schützen

Bianca Winkelmann zum Einsatz neuer Technik im Wildtiermanagement

Vor Weihnachten hat der Haushalts- und Finanzausschuss einem Antrag von CDU und FDP zugestimmt, mit dem die NRW-Koalition Rehkitze besser schützen möchte. Dafür stehen 200.000 Euro bereit.

48 Millionen Euro für die Mühlenkreis-Kommunen

Mindereinnahmen bei den Gewerbesteuern werden ausgeglichen

Die Corona-Pandemie hat die Kommunen stark belastet. Grund dafür sind erhöhte Ausgaben durch Corona und weggebrochene Gewerbesteuereinnahmen. Mit 2,72 Milliarden Euro gleichen das Land Nordrhein-Westfalen und der Bund den Kommunen diese Mindereinnahmen aus.

„NRW ist gegen ASP gut vorbereitet“

Parlament ergänzt Vorsorgemaßnahmen

Die Afrikanische Schweinepest war in der vergangenen Woche Thema im Landtag. „Wir sind in Nordrhein-Westfalen gut vorbereitet und setzen auf Prävention, um die Seuche einzudämmen und alles Machbare zu unternehmen, dass sie nicht auf Hausschweinebestände übergreift“, fasst Bianca Winkelmann zusammen.

Katholischer Kindergarten St. Marien wird ausgebaut

Politiker informieren sich über Bau-Vorhaben – Corona beeinflusst Alltag

Der Platz im katholischen Kindergarten St. Marien ist eng geworden. Doch damit soll nun Schluss sein, die Einrichtung steht vor dem Ausbau. Die heimische Landtagsabgeordnete Bianca Winkelmann, Bürgermeister Dr. Henning Vieker und der Geschäftsführer der Kath. Kita Minden-Ravensberg-Lippe gem. GmbH Detlef Müller haben sich nun über den aktuellen Stand ausgetauscht.

„Wir appellieren an die Akteure in Berlin“

Abgeordnete Korte und Winkelmann zur Bahnstrecke Bielefeld-Hannover

Angesichts der Diskussion um einen Ausbau der Bahnstrecke zwischen Bielefeld und Hannover haben die Minden-Lübbecker CDU-Landtagsabgeordneten Kirstin Korte und Bianca Winkelmann eine eindeutige Meinung.

Ökosystemleistung des Waldes stärker berücksichtigen

CDU diskutierte mit Experten über den Wald von morgen

Die CDU Deutschlands hat sich in einer Aktionswoche über mehrere Tage lang dem Thema Wald gewidmet und damit auch die CDU Minden-Lübbecke zu einem Expertengespräch animiert. Auf Einladung der Vorsitzenden des CDU-Kreisagrarausschusses, Bianca Winkelmann MdL, und des CDU-Kreisverbandes, Dr. Oliver Vogt, diskutierten Förster und Waldbauern nun in online Wege, um den Wald fit für die Zukunft zu machen.

Mehrwert für Nachhaltigkeit

Bianca Winkelmann zum Haushaltsetat für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz

In dieser Woche findet im Landtag Nordrhein-Westfalen die zweite Lesung des Haushalts statt. Zum Thema Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz informiert Bianca Winkelmann als Sprecherin der CDU-Landtagsfraktion für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz.

Rund 20 Millionen mehr für die Mühlenkreis-Kommunen

Kirstin Korte und Bianca Winkelmann sehen „ein starkes Signal für die Städte und Gemeinden“

Die Landesregierung von Nordrhein-Westfalen hat die Eckpunkte für die Gemeindefinanzierung 2021 beschlossen. Die vorläufigen Zahlen sehen dabei ein Plus von rund 20 Millionen für die Kommunen im Kreis Minden-Lübbecke vor. Als „ein starkes Signal für die Städte und Gemeinden“ bewerten die beiden Mühlenkreis-Abgeordneten Kirstin Korte und Bianca Winkelmann die vorliegenden Zahlen. Final wird der Landtag das Gemeindefinanzierungsgesetz in den anstehenden Haushaltsberatungen verabschieden.

Rahden erhält Geld für die Innenstadt

Landesprogramm stärkt Zentren in NRW

Es gibt gute Neuigkeiten aus Düsseldorf für Rahden: Die Stadt erhält für ihre Innenstadt 115.474 Euro aus einem Sofortprogramm des NRW-Kommunalministeriums.
Mehr

"Sport und Klima profitieren"

Vier Vereine aus Petershagen erhalten Landesförderung

Mit der aktuellen Förderrunde des Programms „Moderne Sportstätte 2022“ erhalten weitere vier Vereine aus Petershagen Geld vom Land Nordrhein-Westfalen.

Bianca Winkelmann im Gespräch mit Museumseisenbahnern

Corona-Krise hat Arbeiten der Ehrenamtler stark beeinflusst

Wie sehr die Corona-Pandemie die Aktivitäten der Rahdener Museumseisenbahner beeinflusst hat, lässt sich an zwei Zahlen verdeutlichen. Waren es 2019 noch 3129 Personen, die mit dem Team um Berndt von Mitzlaff mitgefahren sind, sind es in diesem Jahr bisher nur 454 Personen gewesen.

„Wir fördern den Sport in seiner ganzen Bandbreite“

Sechs Vereine erhalten Landesförderung

Weitere Mittel aus dem Förderprogramm „Moderne Sportstätte 2022“ fließen in den Mühlenkreis. Aus der aktuellen Förderrunde gehen zur Freude der heimischen Landtagsabgeordneten Bianca Winkelmann insgesamt 143.332 Euro nach Rahden, Petershagen und Preußisch Oldendorf.

Knapp 90.000 Euro für den SV Schnathorst

Verein profitiert von Landesförderung

89.100 Euro aus dem Förderprogramm „Moderne Sportstätte 2022“ gehen zur Freude der heimischen Landtagsabgeordneten Bianca Winkelmann an den SV Schnathorst 1925 e.V. Die Mittel dienen der Modernisierung und Erweiterung des Vereinsheimes.

Afrikanische Schweinepest – was jetzt zu tun ist

Bianca Winkelmann sieht NRW gut auf Seuche vorbereitet

Mitte September 2020 ist die Afrikanische Schweinepest (ASP) erstmals in Deutschland bei einem Wildschwein in Brandenburg amtlich festgestellt worden. Damit hat die Bundesrepublik ihren Status „frei von Afrikanischer Schweinepest“ verloren. Die Seuche ist für Menschen zwar ungefährlich, hat aber gravierende Folgen für Wildschweinbestände und Landwirtschaft.

„Der Landwirtschaft eine sichere Zukunft geben“

CDU zu Gast auf dem Betrieb Schmedt und dem Hof „Wiehenglück“

Zwischen dem Familienbetrieb Schmedt in Stemwede-Dielingen und dem Hof Wiehenglück in Hüllhorst-Büttendorf liegt nicht nur das Wiehengebirge, auch sonst gibt es den ein oder anderen Unterschied – und doch sind sich ihre Wünsche an die Politik in vielen Punkten ganz ähnlich.

Innovative und gerechte Flächennutzung

Bianca Winkelmann zum Flächensparprogramm der NRW-Landesregierung

Die Landesregierung hat in ihrer Kabinettssitzung einem neuen Flächensparprogramm zugestimmt. Dazu erklärt die umweltpolitische Sprecherin der CDU-Landtagsfraktion Bianca Winkelmann:

Kinder malen ihre Wünsche auf Steine

Weltkindertag: Bianca Winkelmann bringt bunte Ergebnisse stellvertretend nach Düsseldorf

Am Sonntag (20. September) ist Weltkindertag. Der Landtag von Nordrhein-Westfalen beteiligt sich daran mit der Aktion „Wunsch-Steine“ und bietet Kindern an, ihre Wünsche, gemalt auf Steinen, vor dem Parlamentsgebäude abzulegen.

Sechs weitere Vereine profitieren

"Moderne Sportstätte": Gelder gehen nach Hille, Petershagen und Pr. Oldendorf

In der aktuellen Förderrunde des Sportstättenförderprogramms „Moderne Sportstätte 2022“ erhalten weitere sechs Vereine in Minden-Lübbecke insgesamt 220.887 Euro für vielfältige Maßnahmen.